Die Geschichte der Monogramm-Buchstaben

Die Geschichte der Monogramm-Buchstaben

Monogramme wurde zuerst in der frühen griechischen und römischen Kultur beobachtet, die Herrscher als Mittel der Identifizierung der Region oder des Herrschers einsetzten, die eine Münze herausgegeben hatten. Der früheste Einsatz von Monogrammen kann in die Zeit zurückverfolgt werden, als der Handel vom Tauschhandel auf ein Geldsystem überging. Die Leute benutzen Monogramme als ein Zeichen von Status, in dem Glauben, dass eine Serviette, ein Tuch oder ein Accessoire mit Monogramm ein Symbol für ihre Aristokratie sein würde.
  1. Das Monogramm in der modernen Mode

    Genau wie sie einst in der feinen Gesellschaft benutzt wurden, sind Monogramme heute auch ein Symbol der haute Couture, wobei zahlreiche der renommierten Modehäuser ein Monogramm als ihr Signatur-Design benutzen. Louis Vuitton und Coco Chanel haben beide prominente Designs, die heute klassische Symbole für jede dieser Marken sind und jeweils auf ihren Monogrammen beruhen. Louis Vuitton ist sofort erkennbar an den Buchstaben LV, die die meisten des Designs dieses Moderiesen begleiten, während bei Coco Chanel ihr ineinandergreifendes CC im Vordergrund ihrer Schöpfungen steht.

  2. Monogramm Buchstabenkette in 925er Silber
  3. Monogramm-Schmuck

    Monogramm-Schmuck ist seit langem schon ein Mode-Statement, das es Leuten erlaubt, ihre eigenen Stücke an personalisiertem Schmuck zu gestalten. Es gab eine Zeit, zu der es als Fauxpas galt, sich nicht an die strenge Etikette der Monogramme zu halten, doch heute ist es sehr viel einfacher, bei Ihrem Initialenschmuck Abenteuerlust zu beweisen. Tauchen Sie bei der wichtigen Aufgabe, genau zu definieren, welche Initialen das Design Ihrer Monogramm-Kette oder Ihres Monogramm-Armbands umfassen soll, tiefer in den Gestaltungsprozess ein, und erforschen Sie verschiedene Schriftarten und Größen. Das ist der beste Weg, um eine personalisierte Kette zu gestalten, die Ihnen wirklich ganz allein gehört.




Alle Rechte vorbehalten Copyright © 2009-2017 MeineNamenskette.ch